Die Indizes

Welche Bereiche analysieren wir und was steckt dahinter?

Wir nehmen verschiedene Bereiche für Sie unter die Lupe. Die drei wichtigsten Aspekte sind die Arbeitgeberattraktivität, Gleichstellung und die Gesundheit. Klicken Sie auf die Icons und erfahren Sie mehr über unsere Indizes.

 

Nyckeltal Institut Deutschland bietet seine Dienstleistung Unternehmen aller Branchen und öffentlichen Einrichtungen an. Die Idee der werteorientierten Kennzahlenanalyse ist nicht neu: Bereits seit 1996 nutzen schwedische Unternehmen diese Dienstleistung unseres Partners Nyckeltalsinstitutet Schweden AB, der mit seinen Indizes in Schweden den Standard für Personalkennzahlen geschaffen hat. Nyckeltal Institut Deutschland hat die einzelnen Indikatoren für den deutschen Markt angepasst. Sie sind ausschlaggebend für die Bewertung von Unternehmen – aus Sicht von Beschäftigten ebenso wie aus Sicht von potentiellen Mitarbeitern – Frauen wie Männern.


zum Index Arbeitgeberattraktivität - © Nyckeltal Institut Deutschland


zum Index Gleichstellung - © Nyckeltal Institut Deutschland


zum Index Gesundheit - © Nyckeltal Institut Deutschland


Gemessen – nicht gefühlt.

Die werteorientierte Kennzahlenanalyse basiert auf gemessenen Zahlen und nicht auf gefühlten Einschätzungen. Die Ergebnisse beruhen auf Ihren Personalzahlen, die Sie anhand eines Erhebungsbogens anonymisiert melden. Nur über die Standardisierung ist es möglich zu vergleichen. Dabei verarbeitet und präsentiert Nyckeltal Institut Deutschland ausschließlich anonymisierte Daten. Die Erhebung selber ist mit geringen Kosten und Aufwänden verbunden und stellt bei Bedarf eine kontinuierliche jährliche Verbesserung der Ergebnisse sicher.

„Die Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital einer Organisation, eines Unternehmens.“

Mit den Indizes für Arbeitgeberattraktivität, Gleichstellung und Gesundheit setzt Nyckeltal Institut bei dieser wichtigsten Ressource an. Die Kennzahlenanalyse ist Teil des Lernprozesses der Organisation, sie analysiert die strukturellen Gegebenheiten auf Basis messbarer Werte, zeigt Stärken und Schwächen auf, unterstützt strategische Entscheidungen und schärft das Bewusstsein für die Bereiche, in denen Defizite erkennbar sind. Das Human Ressource Management trägt damit nachhaltig zur Werterhaltung und Wertschöpfung im Unternehmen bei. Um Unternehmensziele zu erreichen, bedarf es zielorientierter Maßnahmen und Ressourcenplanung im Personalbereich und einer geeigneten Unternehmenskultur.